Gronau
Unfall am Gleis: Opfer identifiziert

Gronau -

Bei dem Mann, der am Freitagnachmittag am Bahnübergang Klosterstiege von einem Zug erfasst und tödlich verletzt wurde, handelt es sich um einen 64-jährigen Gronauer.

Sonntag, 10.03.2019, 13:18 Uhr aktualisiert: 10.03.2019, 16:27 Uhr
Rettungskräfte eilten zur Unallstelle. Foto: Klaus Wiedau

Das teilte die Polizei am Sonntag mit, nachdem die Identität des Toten geklärt wurde. „Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wird von einem Unfall ausgegangen“, so die Polizei. Der 64-Jährige wollte offenbar – trotz geschlossener Schranken – den Bahnübergang überqueren. Dabei wurde er von einem aus Enschede nach Gronau fahrenden Zug erfasst.

Nachrichten-Ticker