Unfall zwischen Schöppingen und Asbeck
47-jährige Autofahrerin übersteht Überschlag unverletzt

Schöppingen -

Großes Glück hat eine 47-jährige Autofahrerin am Samstagmittag gegen 12.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Schöppingen und Asbeck (K 43) gehabt. Obwohl sich der Wagen überschlagen hatte und auf dem Dach liegen geblieben war, stieg die Schöppingerin unverletzt aus dem völlig demolierten Fahrzeug.

Samstag, 06.07.2019, 14:06 Uhr aktualisiert: 06.07.2019, 14:11 Uhr
Foto: Rupert Joemann

Nach Angaben der Polizei war der aus Asbeck kommenden Frau ein anderer Wagen entgegengekommen. Die 47-Jährige zog daraufhin das Lenkrad nach rechts, kam dadurch von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die Frau hatte Glück, dass sich der Unfall zwischen zwei Bäumen in dem Alleebereich ereignete.

„Ein paar Meter vorher und die Frau wäre frontal gegen einen Baum geprallt“, sagte ein Polizeibeamter vor Ort. Auch wies er auf den von der Schöppingerin angelegten Gurt hin. „Da sieht man wieder einmal, wie wichtig der Gurt ist. Ohne wäre sie wahrscheinlich aus dem Auto geschleudert worden“, so der Beamte. Zudem waren beide Airbags im Frontbereich aufgegangen.

Die Freiwillige Feuerwehr Schöppingen rückte mit 28 Feuerwehrleuten und fünf Fahrzeugen aus. Die Kreisstraße war vorübergehend in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Nachrichten-Ticker