Ursache ermittelt
Brand mit Säurealarm: Technischer Defekt löste Feuer aus

Ottmarsbocholt -

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Brandes auf dem Hof in Ottmarsbocholt abgeschlossen. Die dort eingesetzten Wehrleute konnten die Krankenhäuser inzwischen verlassen.

Donnerstag, 05.12.2019, 15:30 Uhr aktualisiert: 05.12.2019, 15:45 Uhr
Allein rund 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Foto: sff

Sämtliche Einsatzkräfte, die während des Brandes auf einem Hof in Ottmarsbocholt in eine Klinik gebracht werden mussten, wurden inzwischen aus dem Krankenhaus entlassen. Die teilte Polizei am Donnerstagmittag mit. Die Feuerwehrleute „sind wohlauf“, heißt es in der Mitteilung der Pressestelle weiter.

Die Polizei hat, unter Hinzuziehen eines externen Sachverständigen, auch die Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen. Danach habe ein technischer Defekt in einem Rohrleitungssystem am Montagabend das Feuer in einem großen Nebengebäude des Hofes ausgelöst.

Nachrichten-Ticker