35-Jähriger schwer verletzt
In der Kurve vor einen Baum geprallt

Ahlen -

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst mussten am Donnerstag zur Schinkelstraße ausrücken. Ein 35-jähriger Autofahrer war bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Donnerstag, 04.06.2020, 13:00 Uhr aktualisiert: 05.06.2020, 10:34 Uhr
Totalschaden: Der Pkw des 35-jährigen Beckumers, der sich bei dem Unfall schwer verletzte, war nicht mehr fahrbereit. Foto: Christian Wolff

Schwere Verletzungen hat am Donnerstagvormittag ein 35-jähriger Beckumer erlitten, als er mit seinem Pkw vor einen Baum prallte.

Wie die Polizei ermittelte, war der Mann gegen 11 Uhr mit seinem „Nissan Micra“ auf der Schinkelstraße in Richtung Vorhelm unterwegs. In der scharfen Kurve vor dem Vereinsheim des Malteser-Hilfsdienstes muss er aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben und kam nach rechts von der Straße ab, wo er gegen einen Baum prallte.

Mit einem Rettungswagen musste er nach der notärztlichen Erstversorgung in ein nahes Krankenhaus transportiert werden. Die Unfallstelle war für etwa 30 Minuten unpassierbar. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Nachrichten-Ticker