Sperrung nach Unfall
18-Jähriger schwer verletzt

Oelde -

Schwerer Unfall am Dienstagnachmittag in Keitlinghausen bei Oelde: Ein 18-Jähriger aus Beckum ist mit einem Fahrzeug nach Links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Mittwoch, 09.12.2020, 11:53 Uhr aktualisiert: 09.12.2020, 12:31 Uhr
Foto: Max Lametz

Wie die Polizei mitteilt, hatte der 18-Jährige kurz nach der Kreuzung Beckumer Straße/ Keitlinghauser Straße/ Oelder Straße einen weiteren Pkw überholt. Dabei verlor er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Auto, kam ins Schleudern und fuhr auf den linken Grünstreifen. Hier prallte das Auto gegen einen Baum und blieb auf der Seite liegen.

Der junge Fahrer wurde in dem Unfallwrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mittels technischem Gerät befreit werden. Ein zeitgleich alarmierter Rettungshubschrauber aus Bielefeld flog den 18-Jährigen in ein Krankenhaus nach Münster. Die Polizei forderte die Drehleiter der Feuerwehr Oelde an, um bei der Unfallaufnahme Bilder aus der Luft zu fertigen. Die L 586 war für rund zwei Stunden gesperrt. Am Auto entstand Totalschaden.

18-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

1/6
  • Schwerer Unfall in Oelde auf der Keitlinghauser Straße am 8. Dezember

    Schwerer Unfall in Oelde auf der Keitlinghauser Straße am 8. Dezember

    Foto: Max Lametz
  • Schwerer Unfall in Oelde auf der Keitlinghauser Straße am 8. Dezember

    Foto: Max Lametz
  • Schwerer Unfall in Oelde auf der Keitlinghauser Straße am 8. Dezember

    Foto: Max Lametz
  • Schwerer Unfall in Oelde auf der Keitlinghauser Straße am 8. Dezember

    Foto: Max Lametz
  • Schwerer Unfall in Oelde auf der Keitlinghauser Straße am 8. Dezember

    Foto: Max Lametz
  • Schwerer Unfall in Oelde auf der Keitlinghauser Straße am 8. Dezember

    Foto: Max Lametz
Nachrichten-Ticker