Zusammenstoß mit Lkw
Radfahrerin bei Unfall in Oelde tödlich verletzt

Oelde -

Beim Zusammenstoß mit einem Lkw starb am Mittwochmorgen eine 50-jährige Radfahrerin in Oelde. Ein angeforderter Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz.

Mittwoch, 03.02.2021, 15:34 Uhr aktualisiert: 03.02.2021, 17:02 Uhr
Der angeforderte Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz.

Tödlich verletzt wurde am Mittwochvormittag eine 50-jährige Radfahrerin bei einem Unfall in Oelde. Ein 46-Jähriger Lkw-Fahrer aus Lippborg befuhr mit seinem Laster die Gustav-Freytag-Straße und bog nach rechts auf die Straße Zum Sundern ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der von links kommenden Radfahrerin.

Sie befuhr die Straße Zum Sundern und passierte zur gleichen Zeit die Einmündung. Zur Versorgung der schwerstverletzten Oelderin wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, der aber nicht zum Einsatz kam. Trotz notärztlicher Behandlung starb die Frau noch an der Unfallstelle. Ein Notfallseelsorger übernahm die Betreuung der Angehörigen. Der 46-jährige Lkw-Fahrer wurde anderweitig betreut, teilt die Polizei mit.

Nachrichten-Ticker