Feuerwehreinsatz in Langenhorst
Ölfilm auf der Vechte und dem Feldbach

Ochtrup -

Die Kameraden der Feuerwehr sind am Mittwochabend zur Vechte und zum Feldbach gerufen worden. Dort war ein Ölfilm im Gewässer entdeckt worden.

Donnerstag, 04.02.2021, 13:16 Uhr aktualisiert: 04.02.2021, 17:04 Uhr
Die Kameraden der Feuerwehr haben in der Vechte und im Feldbach sogenannte Ölsperren eingesetzt. Foto: Martin Fahlbusch

Im Feldbach und in der Vechte ist am Mittwochabend ein Ölfilm entdeckt worden. Die alarmierte Feuerwehr setzte in Absprache mit dem Klärwerk in Höhe der Brücke an der Vechtestraße sowie an weiteren Stellen in beiden Gewässern sogenannte Ölsperren ein. Die Ursache der Verunreinigung sei nicht ausfindig zu machen, da die Regenfälle die Fließgeschwindigkeit des Wassers erhöht habe, erklärte Johannes Ratering, Abteilungsleiter für den Bereich Abwasser bei den Stadtwerken, auf Anfrage.

Die Ölsperren saugen den dünnen Film auf und binden das Öl. Die Menge des Schadstoffs sei allerdings nicht messbar, so Ratering. Über das Wochenende bleiben die Sperren im Wasser, werden täglich kontrolliert und gegebenenfalls erneuert.

Nachrichten-Ticker