Theodor-Heuss-Platz
Zwölfjähriger angegriffen

Gronau -

Ein zwölfjähriges Kind ist am Montagabend in Gronau aus den Reihen einer Gruppe von Jugendlichen heraus angegriffen und verletzt worden.

Dienstag, 02.03.2021, 17:43 Uhr aktualisiert: 03.03.2021, 16:20 Uhr

Mehrere der Jugendlichen hätten zuvor behauptet, er habe sie beleidigt, schildert der Junge die „Begründung“ für den dann folgenden körperlichen Übergriff. Bei der Auseinandersetzung traten die Täter den Zwölfjährigen und schlugen auch weiter auf ihn ein, als er bereits am Boden lag. Die Gewalt mündete in eine blutende Verletzung, die der alarmierte Rettungsdienst vor Ort behandelte. Das Geschehen spielte sich gegen 18.55 Uhr auf dem Theodor-Heuss-Platz ab. Ermittlungen nach Zeugenhinweisen führten zu einem 16-Jährigen als einen der mutmaßlichen Täter. Als Polizeibeamte das Gespräch mit dem Vater des Gronauers suchten, stärkte dieser seinem Sprössling ausdrücklich den Rücken und verhielt sich den Beamten gegenüber zudem verbal aggressiv. Die Ermittlungen zur Identifizierung weiter Täter dauern an. Hinweise an die Kripo in Gronau unter  02562 9260.

Nachrichten-Ticker