Personalwechsel am Theater Münster
Neues Leitungsteam ab 2022 ist komplett

Münster -

Am Theater Münster dreht sich erwartungsgemäß das Personalkarussell: Die gewählte Generalintendantin und künftige Leiterin der Sparte Musiktheater, Dr. Katharina Kost-Tolmein, hat jetzt die Leitung für Schauspiel und Tanztheater ab 2022 besetzt. Lillian Stillwell wird als als neue Tanzdirektorin und Remsi Al Khalisi als neuer Schauspieldirektor in Münster ans Werk gehen.

Mittwoch, 07.04.2021, 15:54 Uhr aktualisiert: 07.04.2021, 16:07 Uhr
Generalintendantin Katharina Kost-Tolmein   Foto: Johannes Loy

Am Theater Münster dreht sich erwartungsgemäß das Personalkarussell: Von der Spielzeit 2022/23 an werden Lillian Stillwell als neue Tanzdirektorin und Remsi Al Khalisi als neuer Schauspieldirektor zusammen mit der gewählten Generalintendantin und künftigen Leiterin der Sparte Musiktheater Dr. Katharina Kost-Tolmein und dem amtierenden GMD Golo Berg die künstlerische Leitung des Fünfspartenhauses übernehmen. Dies teilte Theater-Sprecher Wolfgang Türk gestern mit.

Remsi Al Khalisi hat als Chefdramaturg und stellvertretender Intendant am ETA Hoffmann Theater Bamberg in den vergangenen fünf Spielzeiten das Bamberger Theater in der deutschen Theaterlandschaft neu positioniert und mit Uraufführungen und Regie-Entdeckungen überregional für große Aufmerksamkeit gesorgt. Dreimal wurde das Theater zu den Mülheimer Theatertagen eingeladen. 2017 erhielt es den „Theaterpreis des Bundes“.

Remsi Al Khalisi wuchs in Berlin-Wedding auf. Nach dem Studium der Theaterwissenschaft und Romanistik an der FU und der Mitbegründung und Co-Leitung der freien Spielstätte Theaterdock in Berlin-Moabit führte ihn sein erstes Engagement in die Dramaturgie der Schaubühne. Es folgten unter anderem Stationen als Dramaturg am Maxim Gorki Theater Berlin, am Theater Magdeburg und am Hans Otto Theater Potsdam.

Lillian Stillwell choreographiert seit 2009 europaweit und in den USA interdisziplinäre Produktionen, so an der Royal Danish Opera, der Oper Graz, der Philharmonie Luxembourg, am Theater Basel, am Norwegian National Opera & Ballett sowie an zahlreichen Stadt- und Staatstheatern in Deutschland. Eine langjährige künstlerische Zusammenarbeit verbindet sie mit Kost-Tolmein in Lübeck.

Stillwell stammt aus Minneapolis, USA, erhielt ihre klassische Ausbildung am Ballett Arts Minnesota sowie dem Milwaukee Ballett und erwarb den Bachelor of Arts in Tanz an der University of Minnesota, Twin Cities. Ihre Tanzkarriere führte sie 2007 aus New York City nach Deutschland mit Johannes Wieland an das Staatstheater Kassel. Dort tanzte sie bis 2012 und choreographierte in allen Sparten.

Nachrichten-Ticker