A 1 bei Werne
Zwölf Verletzte bei Unfall mit fünf Fahrzeugen

Ascheberg -

In der Nacht auf Montag ereignete sich auf der A 1 bei Werne ein Verkehrsunfall. Durch eine Kettenreaktion kamen fünf Fahrzeuge zu Schaden. Zwölf Personen erlitten leichte Verletzungen.

Montag, 17.03.2014, 07:39 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 17.03.2014, 07:13 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 17.03.2014, 07:39 Uhr

Etwa einen Kilometer vor der Anschlussstelle Hamm-Bockum fuhr gegen 22:24 Uhr ein mit vier Personen besetzter Pkw auf ein mit zwei Personen besetztes Auto auf. Durch den Aufprall kollidierte der voraus fahrende Wagen mit der Mittelschutzplanke. Der Führer eines nachfolgenden, mit sechs Personen besetzten Pkw, versuchte über den Seitenstreifen auszuweichen. Sein Wagen prallte dabei zunächst in die rechtsseitige Schutzplanke und anschließend gegen ein weiteres, mit zwei Personen besetztes Fahrzeug. Ein auf der Richtungsfahrbahn Bremen fahrendes Auto wurde durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt.

Insgesamt wurden zwölf Personen leicht verletzt. Bis ca. ein Uhr kam es auf dem betroffenen Streckenabschnitt zu Verkehrsbehinderungen.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2327694?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
Das perfekte Dinner: Nachtisch-Fluch mit Happy End
V.l.: Filippi, Eduardo „Eddi“, Hanni, Gastgeberin Eva und Claus
Nachrichten-Ticker