Kreis Coesfeld
Polizei fasst Handy-Räuber aus Duisburg

Coesfeld/Dülmen (ds). Nach einem Diebstahl von drei Demo-Handys im Wert von 2820 Euro aus einem T-Punkt-Laden in Coesfeld hat die Polizei am Dienstag vier Täter festgenommen. Sie fielen einem Beamten, der gerade Feierabend machen wollte, am Stellwerk in Coesfeld auf. Bei einem 15-jährigen Duisburger klickten die Handschellen, die anderen konnten zunächst fliehen. Einer (15 Jahre) wurde nach einer Verfolgungsjagd auf geliehenem Fahrrad noch in Coesfeld gefasst, die beiden anderen (15 und 16 Jahre) am Bahnhof in Dülmen. Sie waren auf dem Rückweg in ihre Heimatstadt Duisburg.

Mittwoch, 16.05.2018, 18:18 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 16.05.2018, 18:16 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 16.05.2018, 18:18 Uhr
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5745095?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Verteidigung zweifelt Gutachten an
Getöter Säugling aus Wadersloh : Verteidigung zweifelt Gutachten an
Nachrichten-Ticker