Kreis Coesfeld
Am meisten Platz für Felder

Kreis Coesfeld (vth). Nur 14,9 Prozent der gesamten Fläche des Kreises Coesfeld waren Ende 2017 Waldflächen. Das ist vergleichsweise wenig – der landesweite Schnitt liegt bei knapp 25 Prozent.

Freitag, 14.09.2018, 09:42 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 13.09.2018, 20:38 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 14.09.2018, 09:42 Uhr
Foto: az

Die Vegetation an sich nimmt aber die größte Fläche mit knapp 938 Quadratkilometern ein. Davon nutzt die Landwirtschaft mit 746 km2 am meisten. Wald verteilt sich auf 168 km2, wie aus der Statistik von Information und Technik NRW hervorgeht.

96,65 Quadratkilometer (8,7 Prozent) entfallen auf Besiedlungen; hierzu zählen neben Wohnbauflächen (34,55 km2 oder 3,1 Prozent) und Industrie- und Gewerbeflächen (14,17 km2 oder 1,3 Prozent) auch Sport-, Freizeit- und Erholungsflächen (15,61 km2 oder 1,4 Prozent). 57,07 Quadratkilometer (5,1 Prozent) sind Flächen für den Verkehr, bei denen es sich überwiegend um Flächen für den Straßenverkehr (25,76 km2) und Wege (27,25) handelte.

Gewässer nehmen 20,47 Quadratkilometer ein, am meisten davon Fließgewässer mit 15,7 km2.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6048764?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Bafög wird deutlich erhöht
Bildungsministerium verbreitet Eckpunktepapier: Bafög wird deutlich erhöht
Nachrichten-Ticker