Kreis Coesfeld
Infoabend über Patientenverfügung

Kreis Coesfeld. Der Förderverein der Christophorus-Kliniken bietet eine Informations-Veranstaltung zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung an. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 10. Oktober, um 19 Uhr in den Christophorus-Kliniken am Standort Dülmen (Vollenstraße 10) im Vortragsraum im Untergeschoss statt. Mit Vorträgen werden Informationen von Experten gegeben, außerdem kann man persönliche Fragen stellen. Gemeinsam mit Juristen, Ärzten, Seelsorgern und Pflegeexperten können die Themen diskutiert und beleuchtet werden. Wer darf in meinem Namen Angelegenheiten regeln, wer muss im schlimmsten Fall für mich entscheiden – auch, wenn man, etwa durch einen Unfall, vorübergehend nicht mehr selber dazu fähig ist? Eine frühzeitige Regelung kann in einer Notsituation hilfreich sein für den Betroffenen selbst und seine Familie/Freunde. Antworten auf die Fragen können durch eine Vorsorgevollmacht geklärt werden. Doch was muss hier rein? Was ist wichtig, was gilt es zu beachten? Ebenso wichtig ist eine Patientenverfügung. Nicht umsonst ist eine einheitliche und rechtliche Regelung hier schwierig. Der Abend ist kostenlos, eine Anmeldung nicht nötig. Informationen unter Tel. 02541/ 89-14033.

Dienstag, 08.10.2019, 11:00 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6986511?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Ahlenerin mit 111 Jahren als Komparsin am Set
Das Filmteam hat die 111-jährige Hazno Dülek, hier mit Urenkelin Sarah (6), ins Herz geschlossen. Erkan Acar, Neil Dülek, Alexander Schubert, Sükrü Dülek, Bjarne Mädel, Adrian Topol und Alexander von Glenck (v.l.) begleiten sie durch die kurze Szene am Marktplatz.
Nachrichten-Ticker