Kreis Coesfeld
Corona: Nun 377 Fälle – und 128 genesen

Kreis Coesfeld. Noch immer steigende Zahlen: Im Kreis Coesfeld liegt die Zahl der nachgewiesenen Ansteckungen mit dem Coronavirus am Freitag bei 377 Fällen. Fünf mehr als am Donnerstag. Aber schon 128 Menschen konnten inzwischen als gesund aus der Quarantäne entlassen werden. Diese Zahl wird nicht von der Gesamtzahl der Ansteckungen abgezogen, teilt der Kreis Coesfeld mit. 20 Menschen werden derzeit stationär im Krankenhaus behandelt, acht davon auf der Intensivstation. Die 377 Fälle: 30 Personen in Ascheberg, 22 in Billerbeck, 50 in Coesfeld, 115 in Dülmen, 15 in Havixbeck, 37 in Lüdinghausen, 18 in Nordkirchen, 21 in Nottuln, 16 in Olfen, elf in Rosendahl und 42 in Senden.

Freitag, 03.04.2020, 18:48 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7356715?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker