Kreis Coesfeld
Weitere Infizierte festgestellt

Kreis Coesfeld (vth). Der Corona-Ausbruch bei Beschäftigten des Schlachtunternehmens Westfleisch in Coesfeld zieht weitere Kreise. Inzwischen hat das Kreisgesundheitsamt bei 79 Menschen ein positives Testergebnis festgestellt. Zuletzt waren es rund 60 Personen. Die Zahl der Menschen, die sich im Kreis Coesfeld insgesamt mit dem Coronavirus angesteckt haben, kletterte am Mittwoch auf 624 – nach 590 Fällen am Tag zuvor. Davon leben in Ascheberg 41 Personen, in Billerbeck 31, in Coesfeld 129, in Dülmen 160, in Havixbeck 23, in Lüdinghausen 52, in Nordkirchen 20, in Nottuln 39, in Olfen 22, in Rosendahl 57 und in Senden 50. Inzwischen sind 442 Menschen gesund gemeldet. In Ascheberg, Rosendahl und Senden ist jeweils eine gesunde Person hinzugekommen, in Coesfeld und Olfen sind es jeweils zwei Personen. Derzeit werden 13 Erkrankte im Krankenhaus behandelt, keiner davon auf der Intensivstation.

Mittwoch, 06.05.2020, 21:24 Uhr aktualisiert: 06.05.2020, 21:28 Uhr
Bei weiteren Beschäftigten bei Westfleisch hat das Kreisgesundheitsamt eine Ansteckung mit dem Coronavirus nachgewiesen. Foto: dpa Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7398850?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker