Kreis Coesfeld
Fünf weitere Ansteckungen

Kreis Coesfeld. Die Gesamtzahl der nachgewiesenen Ansteckungen mit dem Coronavirus ist im Kreis Coesfeld ist am Montag gegenüber Freitag um fünf Fälle auf 896 Erkrankungen angestiegen. In Ascheberg, Dülmen und Senden gibt es jeweils einen neuen Fall; in Lüdinghausen sind zwei weitere Erkrankungen registriert. Drei Menschen darunter sind von einer Auslandsreise zurückgekehrt, eine Person wurde zuvor als Kontaktperson geführt, wie der Kreis Coesfeld mitteilt. Es gibt aber keine Querverbindungen dieser fünf Fälle untereinander. Zugleich meldet das Kreisgesundheitsamt eine gesundete Person, so dass die Gesamtzahl der Genesenen von 864 auf 865 steigt. Unverändert bleibt die Zahl von 21 Menschen, die aufgrund ihrer Covid-19-Erkrankung verstorben sind. Zuvor war innerhalb von sieben Tagen nur ein neuer Corona-Fall im Kreis Coesfeld hinzugekommen. Derzeit wird im Kreis Coesfeld eine Person im Krankenhaus behandelt, die an Corona erkrankt ist.

Montag, 10.08.2020, 20:20 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7529230?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker