Kreis Coesfeld
18 neue Coronafälle

Kreis Coesfeld. Das Gesundheitsamt des Kreises Coesfeld meldet am Mittwoch 18 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus: Die meisten Personen stammen aus Olfen (12), zwei aus Ascheberg, jeweils ein Betroffener kommt aus Coesfeld, Dülmen, Rosendahl und Senden. Von den 1031 registrierten Coronafällen im Kreis Coesfeld sind 81 Personen aktuell erkrankt und 929 Personen genesen.

Mittwoch, 07.10.2020, 16:48 Uhr

Für 790 Personen hat das Kreisgesundheitsamt eine häuslicher Quarantäne für 14 Tage verfügt. Sie dürfen ihre Unterkunft ohne ausdrückliche Zustimmung des Gesundheitsamtes nicht verlassen und keinen Besuch empfangen. Die Unterkunft darf auch nicht verlassen werden, um einen anderen Quarantäneort einzunehmen, etwa im Wohnwagen oder Ferienhaus. Auch einkaufen, spazieren zu gehen oder ein Haustier ausführen ist verboten. Eine Zuwiderhandlung kann mit Freiheitsstraße bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft werden, so der Kreis.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7621819?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker