Kreis Coesfeld
36 neue Infektionen

Kreis  Coesfeld. Das Kreisgesundheitsamt meldet am Mittwoch 36 neue positiv auf Covid-19 getestete Personen. Lokal zeigt sich folgendes Bild: Ascheberg (4), Billerbeck (1), Coesfeld (1), Dülmen (4), Lüdinghausen (5), Nordkirchen (4), Nottuln (2), Olfen (8) und Senden (7) Insgesamt sind im Kreis Coesfeld 1524 Menschen mit dem Coronavirus infiziert worden. Von der Erkrankung gesundet sind 1212. Vier Personen sind stationär in Behandlung. Keiner bedarf einer intensivmedizinischen Versorgung. Generell ist für das Gesundheitsamt ein positiv ausgefallener Schnelltest zunächst nur ein Indiz. Zur Minimierung des Ansteckungsrisikos werden die betroffenen Personen bis zur Bestätigung des Infektionsverdachtes zum Verweilen zu Hause ohne Kontakt nach außen aufgefordert, erläutert der Kreis die Vorgehensweise . In gut 15 Prozent der Fälle stellt sich durch die Nachweismethode im Labor eine Fehldiagnose heraus und die Betroffenen können die häusliche Quarantäne wieder verlassen. Bei einem positiven Ergebnis verbleibt die oder der Infizierte in Isolation. Das Gesundheitsamt ermittelt dann die Kontaktpersonen.

Mittwoch, 04.11.2020, 21:12 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7663946?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker