Kreis Coesfeld
Impfen: Einzelfall-Antrag an Kreis

Kreis Coesfeld. Personen mit Vorerkrankungen, denen bei einer Infektion mit SARS-CoV-2 ein schwerer oder gar tödlicher Verlauf droht, können einen Antrag für eine vorzeitige Corona-Schutzimpfung stellen.

Mittwoch, 03.03.2021, 05:00 Uhr

Für die Übermittlung von Anträgen zur Einzelfallentscheidungen ist die E-Mail-Adresse einzelfall@impfzentrum-coesfeld.de freigeschaltet. Anträge können auch per Post gesendet werden, an Kreis Coesfeld, Friedrich-Ebert-Straße 7, 48653 Coesfeld.

Dem Antrag muss ein qualifiziertes Zeugnis des behandelnden Arztes beigefügt sein, dass nicht vor dem 8. Februar 2021 ausgestellt worden ist, informiert der Kreis. Bei einem positiven Ergebnis der Prüfung wird mit der Person ein Impftermin im Impfzentrum vereinbart.

Nachdem die Priorisierungsgruppe Eins im Kreis Coesfeld vollständig die Erstimpfung erhalten hat, kann ein Impfangebot im Rahmen der Einzelfallentscheidung gemacht werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7846568?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker