„Tanki“ alias Christian Schürhaus hat es als einer der wenigen lebenden Grevener auf die Liste der typischen Grevener Begriffe gebracht.

Tanki Vom Tankstellenpächter zum Wirt

GREVEN -

„Tanki“ heißt mit bürgerlichem Namen Christian Schürhaus und ist heute der Wirt des Restaurants „Otto forever“ an der Marktstraße. Aus der alten Gaststätte „Otto“ ist eine beliebte Kneipe geworden, gemütlich eingerichtet, wo man sich gerne mit Freunden trifft. Und außerdem ist es ein anerkanntes Restaurant geworden.

Von Hans-Dieter Bez

Laienspielschar des Heimatvereins im Proben-Endspurt für „Kurhotel am Buchenberg“ Der Tag geht, Lampenfieber kommt

Borghorst -

Die Laienschauspieler des Borghorster Heimatvereins befinden sich auf der Zielgeraden. Am Samstag ist Premiere für das „Kurhotel am Buchenberg“. Die letzten Proben laufen gut. Aber wie kommt Michael Topp an diesen Zungenlöser?

Von Axel Roll

Hiddings zwölftes Oktoberfest an der Gildestraße Mordsgaudi ist garantiert

Nordwalde -

1900 Sitz- und Stehplätze stehen bereit, wenn am Samstag das Oktoberfest über die Bühne geht.

Von Rainer Nix

Ladbergen Sprenkelanlage soll Pflanzen durch Trockenperioden bringen

Wer gestern durch den großen Kreisverkehr am Penny-Supermarkt sowie des zukünftigen Aldi-Marktes gefahren ist, dürfte die Bauarbeiten kaum übersehen haben. Vorsichtig mussten sich die Autofahrer an den Fahrzeugen des Ladberger Bauhofes durch den Kreisverkehr manövrieren. Die Maßnahmen seien dringend notwendig, berichtete Christian Westphal vom Bauhof auf WN-Anfrage:

Unfall in Gronau Kradfahrer fliegt über den Lenker

Gronau/Metelen -

Ein Jugendlicher aus Metelen ist am Mittwoch bei einem Unfall in Gronau verletzt worden.

Von Frank Zimmermann

Delegation aus der litauischen Partnerstadt Kelme reist heute ab Weißer Ritter bleibt in Lienen

Lienen -

Seit 2007 pflegt Lienen eine Städtepartnerschaft mit Kelme in Litauen, die im Wesentlichen von regelmäßigen gegenseitige Besuchen getragen wird. Bürgermeister Arne Strietelmeier hat jetzt eine 13-köpfige Delegation empfangen, die der Einladung des Freundschaftsvereins nach Lienen gefolgt ist.

Von Michael Schwakenberg

Sitz im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Dorfentwicklung, Tourismus und Marketing beantragt Unternehmer wollen mitreden

Laer -

Die heimischen Unternehmer, die sich erst kürzlich zu einem Netzwerk zusammengeschlossen haben, wollen im Ewaldidorf etwas bewegen und dabei mit der politischen Gemeinde kooperieren. Deswegen hätten sie gerne einen Sitz im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Dorfentwicklung, Tourismus und Marketing. Einen entsprechenden Antrag hat die SPD-Fraktion im Rat eingebracht.

Von Sabine Niestert

Warum Pflege-Azubis im Seniorenzentrum mit Spaß bei der Sache sind „Man bekommt so viel zurück“

Lotte -

„Ach, du wischst alten Leuten den Hintern ab!“ Das hat Elisabeth Delkeskamp, seit einem Jahr Pflege-Azubi im Lotter Seniorenheim „Zwei Eichen“, am Anfang oft von Bekannten zu hören bekommen.

Von Angelika Hitzke

Jugendzentrum überarbeitet Konzept „JoyZ“ mit neuem Gesicht

Westerkappeln -

Mehr Mitbestimmung und Mitgestaltung, Workshops und spezielle Angebote nur für Mädchen – das „JoyZ“ hat sich neu aufgestellt. Und das nicht nur programmatisch, sondern auch personell: Seit Kurzem leitet Dennis Heger den Westerkappelner Jugendtreff.

Von Katja Niemeyer

B 54: Sperrung wird aufgehoben Wieder freie Fahrt

Altenberge -

Am Freitagabend soll die B 54 von Nienberge in Richtung Gronau wieder freigegeben werden.

Von Martin Schildwächter