„Tanki“ alias Christian Schürhaus hat es als einer der wenigen lebenden Grevener auf die Liste der typischen Grevener Begriffe gebracht.

Tanki Vom Tankstellenpächter zum Wirt

GREVEN -

„Tanki“ heißt mit bürgerlichem Namen Christian Schürhaus und ist heute der Wirt des Restaurants „Otto forever“ an der Marktstraße. Aus der alten Gaststätte „Otto“ ist eine beliebte Kneipe geworden, gemütlich eingerichtet, wo man sich gerne mit Freunden trifft. Und außerdem ist es ein anerkanntes Restaurant geworden.

Von Hans-Dieter Bez

M 20-Jähriger bekommt seinen Führerschein zurück

Ochtrup/STeinfurt -

Wieder einmal bestätigte sich, dass 19 und 20 Jahre alte junge Männer nicht unbedingt den Verstand eines erwachsenen Menschen besitzen müssen. Ein 20 Jahre alter Ochtruper musste sich am Dienstag wegen Amtsanmaßung und eines Vergehens im Straßenverkehr vor dem Amtsgericht Steinfurt verantworten.

Von Matthias Lehmkuhl

Unterschriften sammeln Grundschule: Eltern suchen Unterstützer

Altenberge -

Die Elterninitiative „Zwei gute Schulen für Altenberge“ sammelt Unterschriften. Das Ziel: Der Gemeinderat soll sich erneut mit der Zusammenlegung der beiden Grundschule befassen.

Von Martin Schildwächter

Siebter Sommerleseclub an Gesamtschule Lotte-Westerkappeln U-Boot-Leser tauchen wieder auf

Lotte/Westerkappeln -

Die wirklich allererste, die beim Sommerleseclub (SLC) 2019 mitmacht, ist Mara – obwohl der offizielle Start der Bücherausleihe erst am Montag, 24. Juni, ist. Weil die Büchereien in den Ferien längere Schließzeiten haben, startet der SLC einige Zeit vor Ferienbeginn.

Von Ursula Holtgrewe

Wohnungsbauförderung Geld vom Land auch für die Häuslebauer

Metelen -

Instrumente der Wohnungsbauförderung stellte jetzt ein Vertreter des Kreisbauamtes im Bau- und Planungsausschuss vor.

Von Dieter Huge sive Huwe

Bürger fordern Kreistagsabgeordnete auf, Grünen-Antrag abzulehnen „Klimanotstand – Symbolpolitik ohne Nutzen“

Kreis Steinfurt -

Rund 70 Frauen und Männer aus Greven, Nordwalde, Hörstel, Ibbenbüren, Münster und Telgte haben sich in einem Brief an Landrat Dr. Klaus Effing sowie die Abgeordneten im Kreistag gewandt, den Antrag der Grünen abzulehnen, im Kreis Steinfurt den Klimanotstand auszurufen.

Von Dirk Drunkenmölle

Freilichtbühne „Don Camillo und Peppone“ feiert Premiere

Ein Pfarrer und ein kommunistischer Bürgermeister mischen ein italienisches Dorf auf: Das Musical „Don Camillo und Peppone“ feiert am Freitag Premiere.

Soforthilfe für die Besucher des Regenbogencamps Freikarten für die Bäder spendiert

Tecklenburg-Leeden -

„Gott sei Dank ist niemand verletzt worden“, so die ersten Worte von Bürgermeister Stefan Streit nach dem Brand im Schwimmbad des Regenbogencamps. „Gerade an dem langen Wochenende muss den Besuchern des Campingplatzes geholfen werden.

Biotonnen werden kontrolliert Sortier-Muffel erwartet Ärger

Lienen -

Dieses Bild werden die Lienener Bürger demnächst häufiger sehen: emsige Kontrolleure, die einen Blick in die Biotonnen werfen. Wer nicht richtig befüllt hat, bekommt eine Verwarnung in Form eines gelben Aufklebers. Wer wiederholt falsch sortiert hat, bekommt einen roten Aufkleber. Das bedeutet, dass die Tonne nicht geleert wird.

Luca Pals hat den Stromausfall in Argentinien miterlebt Kein Licht, kein Geld, kein Internet

Ladbergen/Buenos Aires -

Sonntagmorgens, 7.07 Uhr (12.07 Uhr MESZ), kurz vor Sonnenaufgang – die Wolken über der Millionenmetropole Buenos Aires hängen an diesem Morgen tief, der Regen hat die vergangenen drei Tage keine Pause gemacht: graues Winterwetter auf der Südhalbkugel.

Von Luca Pals