Klimaschutzmanager Marco Imberge freut sich, dass die Stadt mit dem Klimanotstand ein Zeichen gesetzt hat.

Klimaschutz in Telgte Jeder Einzelne muss seinen Beitrag leisten

Telgte -

Über das Thema Klimaschutz und über das Ausrufen des Klimanotstandes sprachen die WN mit Telgtes Klimaschutzmanager Marco Imberge.

„Rollende Waldschule“ Natur zum Anfassen

Sassenberg -

Computer, Smartphone und Fernseher statt Wald und Natur: Viele Schüler kennen die Bewohner der heimischen Landschaft allenfalls vom Hörensagen. Martin Sievers von der Kreisjägerschaft sorgt für Abhilfe. Seit einigen Jahren tourt er mit der „rollenden Waldschule“ durch die Region.

Von Simon Beckmann

Musik im Blut „Heimspiel“ auf dem Schützenplatz

Milte -

„Musik ist auch Völkerverständigung“, sagt Markus Rupe, der mit dem Luftwaffenmusikkorps die Welt bereist. Schon früh stand für den Milter fest, dass er Militärmusiker werden würde. Da allerdings hatte er die Rechnung ohne seinen Vater gemacht, der seinem Sohn riet, erst mal etwas Anständiges zu lernen.

Von Joke Brocker

Alina Austermann zieht junge Rehe auf Die Rehkitz-Mama von Warendorf

Warendorf -

Eigentlich macht Alina Austermann eine Ausbildung zur Landwirtin. Aber derzeit hat die 17-Jährige einen anderen Hauptjob: Sie zieht zwei Rehkitze auf, deren Mutter vermutlich bei einem Unfall umgekommen ist.

Von Karina Linnemann

Kreisjägerschaft lädt ein Wettbewerb der Jaghornbläser

Füchtorf -

Die Kreisjägerschaft Warendorf lädt am Sonntag, 23. Juni, gemeinsam mit dem Hegering Füchtorf zum Kreiswettbewerb im Jagdhornblasen nach Haus Harkotten ein.

Imker informieren in der Kleingartenanlage Wie die Bienen leben

Sendenhorst -

Bienen sind wichtig. Darauf will der Kleingarten-Verein „Zur Rose“ aufmerksam machen. Er lädt zu einem Infotag ein, an dem auch Imker teilnehmen.

Von Anke Weiland

Eichenprozessionsspinner-Invasion ist im vollen Gange Ein Kampf gegen Windmühlen

Everswinkel -

Normalerweise fährt man die Kreisstraße 3 von Everswinkel nach Warendorf in rund zehn Minuten ab. Da fliegen die Bäume am Straßenrand förmlich an einem vorbei. Alles schön grün dort, alles normal. Oder? Nein!

Von Klaus Meyer

Jobcenter justiert Angebot für Eingliederung von Geflüchteten neu Der syrische Arzt ist eher die Ausnahme

Kreis Warendorf -

Integration benötigt einen langen Atem. In dieser Auffassung sahen sich die Mitglieder des Sozialausschusses des Kreises am Mittwoch bestätigt, als der Leiter des Jobcenters, Dr. Ansgar Seidel, und Susanne Beier, die bis vor zwei Monate das Kompetenzzentrum Migration leitete, ihren Sachstandbericht gaben.

Von Dierk Hartleb

Auf den Spuren der jüdischen Vorfahren Wechselbad der Emotionen

Warendorf -

Eine emotionale Begegnung mit der Stadt Warendorf erleben derzeit drei Damen aus Südafrika. Sie begeben sich hier gemeinsam mit Mechthild Wolff vom Heimatverein auf die Spüren ihrer jüdischen Familie.

Von Monika Vornhusen

Sendenhorster Projekt „Jugend und Politik“ Von Stadtrat bis Landtag

Sendenhorst -

Die Montessori-Gesamtschule hat gemeinsam mit der Stadt am Projekt „Jugend und Politik“ teilgenommen. Neben der Teilnahme an politischen Sitzungen gehörte eine Fahrt zum Landtag zu den Höhepunkten. Ziel war, die Schüler für Politik zu interessieren und, im besten Fall, zu begeistern.