Bürgerschützen Freckenhorst
Freude über das „Allzeithoch“

Freckenhorst -

Seit zwei Jahren bereichern die Frauen im Freckenhorster Bürgerschützen-Verein das Schützenwesen als Gruppe im Schützenverein. Seit dem Wochenende haben sie nun einen festen Formations-Status. Auf der ersten Generalversammlung am Samstag im Saal Huesmann beschlossen die Schützen ohne Gegenstimme, die Formation der Damen in der Satzung zu verankern. „Damit wird der Prozess beendet, den wir vor zwei Jahren begonnen haben“, freute sich Schützenpräsident Michael Risse über das das Ergebnis, „Ich glaube wir haben auf dem diesjährigen Schützenfest einen weiteren Höhepunkt vor uns, wenn wir auf dem Stiftsmarkt diese Formationsgründung am Schützenfest-Sonntag offiziell feiern!“ 89 Damen sind inzwischen Mitglied im Schützenverein.

Dienstag, 18.03.2014, 15:10 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 16.03.2014, 17:30 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 18.03.2014, 15:10 Uhr

Auch den weiteren Änderungsvorschlägen des Vorstands, wie kleineren steuerrechtlichen Anpassungen, die Vorstandsmitglied Ralf Böhmer vorstellte, stimmten die Schützen zu. Geändert wurde die Satzung zudem im Bereich der Throngesellschaften. Statt genau fünf Thronpaare dürfen künftig vier bis sechs Paare den Thron des Königs bilden. Die bisherige Regelung war vor rund 50 Jahren eingeführt worden und erwies sich in den letzen Jahren als nicht mehr zeitgemäß.

Nach sechs Jahren in der Verantwortung für Aufbau und Gestaltung des Schützenplatzes stand Vorstandsmitglied Thomas Pues nicht mehr zur Wiederwahl. Nach langem Applaus der Schützen dankte er sichtlich bewegt allen, die ihn bei seiner Arbeit unterstützt haben und sicherte zu, auch weiterhin dem Aufbauteam zur Verfügung zu stehen. Zu seinem Nachfolger wurde Rüdiger Braun in Abwesenheit gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden die Vorstandsmitglieder Uwe Rottenberg, Bernd Nüßing, Ludger Liekhues, Alfons Keßmann und Geschäftsführer Markus Altefrohne.

Er legte im Kassenbericht gesunde Vereinsfinanzen vor, unter anderem begründet in einer großen Mitgliederzahl. 1227 waren es am 31. Dezember 2013. „Das ist ein Allzeithoch “, freute sich der stellvertretende Geschäftsführer Markus Ralf Böhmer über die positive Entwicklung der letzten Jahre.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2326622?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947766%2F947782%2F
Suche nach vermisstem Teenager in Lotte-Halen geht gut aus
Auch die Freiwilligen Feuerwehren von Lotte-Wersen und Westerkappeln waren bei der Suchaktion im Einsatz. 
Nachrichten-Ticker