Hotspot: Größerer Corona-Ausbruch im Stadtteil Coerde

Hotspot Größerer Corona-Ausbruch im Stadtteil Coerde

Münster -

Im münsterischen Stadtteil Coerde hat es nach Angaben einen größeren Corona-Ausbruch gegeben. Bislang seien 32 Infektionen bestätigt worden. Im Zentrum des Hotspots sollen zwei größere Familien stehen.

Pandemie Mehr als 200 Corona-Infizierte in Münster

Münster -

Am Donnerstag ist die Zahl der Corona-Infizierten in Münster weiter angestiegen. Mehr als 200 Münsteranerinnen und Münsteraner sind aktuell infiziert. Auch die britische Mutation des Virus breitet sich weiter aus.

Kritik zur RTL-Sendung „Der Bachelor“ Lippenbekenntnisse vom Floskel-O-Mat

Münster -

Wie erzählt man sechs Frauen gleichzeitig, dass sie etwas Einzigartiges sind, ohne dabei anzuecken? Indem man jede aalglatt zufloskelt, Alpakas zu Hilfe holt und Kritik im Keim erknutscht. Von zwei Frauen musste sich der Bachelor trotzdem trennen.

Von Pjer Biederstädt

Corona-Newsticker aus der Region NRW-Regeln: Shoppen ab Montag – Schulfrage noch offen

Münsterland -

Ab Montag soll wieder Kundenbesuch unter strengen Auflagen möglich sein: Mit Termin, Zeitlimit und Dokumentation zur Nachverfolgung. Mehr Unterricht für alle hingegen zeichnet sich in NRW noch nicht konkret ab. Sämtliche Neuigkeiten zum Thema Coronavirus in der Region finden Sie hier.

Busverkehr in Münster E-Busse künftig zwischen Coerde und Wolbeck unterwegs

Münster -

Der Busverkehr in Münster wird weiter elektrifiziert: Ab Herbst sollen auch auf der Linie 8 zwischen Coerde und Wolbeck E-Busse unterwegs sein. Dafür wird auch eine neue Ladestation notwendig.

Album „Okay“ von Great Escapes erscheint im März Seit eineinhalb Jahren brandneu

Münster -

Die münsterische Emopunkband „Great Escapes“ hat ein neues Album am Start. „Okay“ heißt die LP, die am 19. März bei Midsummer Records erscheint. Eigentlich müsste die Scheibe längst auf dem Markt sein, doch die Corona-Pandemie hat die Band gehörig ausgebremst.

Von Pjer Biederstädt

Öffentlichkeitsfahndung Mit fremder EC-Karte Bargeld abgehoben

Münster -

Wie der Mann an die EC-Karte der 36-Jährigen kam, ist völlig unklar. Fest steht: Im Oktober hat er damit 1250 Euro von einer Bank abgehoben. Die Polizei fahndet jetzt mit einem Foto nach dem Unbekannten.

Stadtwerke verärgert über Todeskino Parkhausbetreiber will wegen Corona weniger Geld abführen

Münster -

Es knirscht im Gebälk: Münster Parkhausbetreiber WBI will weniger Geld an die Muttergesellschaft abführen, als eigentlich gedacht. Die WBI-Gesellschafter und Aufsichtsräte fühlen sich überrumpelt.

Von Dirk Anger

Umstrittene Fahrradstraße Max-Winkelmann-Straße: Bürgerbeteiligung auf Sparflamme

Münster-Hiltrup -

Bürgerbeteiligung in Corona-Zeiten heißt: Es gibt lediglich einen Infoflyer mit einer bereits rückfrankierten Postkarte. Der Nachbarschaftsinitiative der Max-Winkelmann-Straße reicht das nicht aus. Als Anwohner einer Fahrradstraße steht für sie allerhand auf dem Spiel.

Von Michael Grottendieck

Ärger nach der Körung in Münster Positiver Dopingtest: Käufer will Auktionshengst nicht

Münster -

Zum zweiten Mal hat das Unternehmen Helgstrand Dressage aus Dänemark bei einer Auktion des Westfälischen Pferdestammbuchs ein Pferd gekauft, bei dem im Nachhinein eine Dopingprobe positiv war. Der Käufer will das 600 000 Euro teure Tier nun zurückgeben, der Zuchtverband spricht von einer unbeabsichtigten Futterverunreinigung.

Von Marion Fenner