Notfälle
Brennendes Auto rollt in den Rhein

Köln (dpa/lnw) - Ein brennendes Auto ist in Köln in der Nacht zum Donnerstag in den Rhein gerollt und von der Polizei geborgen worden. Ein Schiffskapitän habe beobachtet, wie der Wagen im Stadtteil Merkenich ins Wasser gefallen sei, sagte ein Sprecher der Polizei. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Das Auto sei bei der Bergung leer gewesen, sagte der Polizeisprecher. Kurz nach dem Zwischenfall soll ein Fahrzeug vom Ufer davongefahren sein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Donnerstag, 13.04.2017, 06:22 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 13.04.2017, 06:16 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 13.04.2017, 06:22 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4766160?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Das große Jucken
Die Stiche und Bisse von Insekten sind für Laien mühsam zu identifizieren.
Nachrichten-Ticker