Unfälle
Angetrunkener Autofahrer baut spektakulären Unfall

Alfter (dpa/lnw) - Ein offenbar deutlich angetrunkener Autofahrer hat bei Bonn einen spektakulären Autounfall verursacht und ist dabei schwer verletzt worden. Der 21 Jahre alte Mann verlor in Alfter (Rhein-Sieg-Kreis) in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, rammte ein Haus und wurde zurückgeschleudert, teilte die Polizei in der Nacht zu Sonntag mit. Daraufhin überschlug sich das Auto und blieb auf der Straße liegen. Polizisten, die den Mann bargen, nahmen in seinem Atem «deutlichen Alkoholgeruch» wahr, wie es hieß. Er kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die Hauptstraße war für rund zweieinhalb Stunden voll gesperrt, an Haus und Auto entstanden rund 5000 Euro Schaden.

Sonntag, 16.04.2017, 09:12 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 16.04.2017, 09:03 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 16.04.2017, 09:12 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4770789?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker