Unfälle
Unterzuckerter Autofahrer rammt sechs geparkte Wagen

Düren (dpa/lnw) - Ein unterzuckerter Autofahrer hat in Düren die Kontrolle über seinen Wagen verloren und insgesamt ein halbes Dutzend andere Fahrzeuge gerammt. Auch drei Pfosten nahm der 53-Jährige am Samstag in der Tempo 30-Zone mit. Der Polizei sagte der Mann nach der Karambolage, er könne sich an nichts erinnern. Allerdings dürfte er neben seinen gesundheitlichen Problemen nun auch Schwierigkeiten mit der Polizei bekommen. Denn der Dürener hatte nach deren Angaben von Sonntag schon vor einiger Zeit seinen Führerschein freiwillig abgegeben. Ihm droht jetzt ein Strafverfahren.

Sonntag, 16.04.2017, 14:12 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 16.04.2017, 14:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 16.04.2017, 14:12 Uhr
Ein Warndreieck. Foto: Patrick Seeger
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4770965?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Bürgerbus kollidiert mit Auto
Vier Schwerverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto
Nachrichten-Ticker