Unfälle
Nach Unfall bei Herford: 21-Jährige stirbt in Krankenhaus

Herford (dpa/lnw) Nach einem schweren Verkehrsunfall bei Herford ist eine 21-Jährige am Sonntagabend gestorben. Die junge Frau war am Ostersamstag als Beifahrerin schwer verletzt worden, wie die Polizei mitteilte. Das Auto, in dem sie saß, prallte auf einen geparkten Transporter. Dessen Fahrer war zu dem Zeitpunkt damit beschäftigt, einer zuvor verunglückten Autofahrerin zu helfen. Insgesamt wurden neben der 21-Jährigen bei dem Unfall vier weitere Menschen verletzt, darunter ein vierjähriges Kind.

Montag, 17.04.2017, 09:42 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 17.04.2017, 09:28 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 17.04.2017, 09:42 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4772000?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Über 30 Grad am Wochenende erwartet
Wetterprognose für das Münsterland: Über 30 Grad am Wochenende erwartet
Nachrichten-Ticker