Luftverkehr
Flughafen Weeze bekommt Zuwachs: Eurowings hebt ab

Weeze (dpa/lnw) - Der Billigflieger Ryanair bekommt am Airport Weeze bald Konkurrenz: Ab Juni 2017 nimmt die Eurowings, Tochterfirma der Lufthansa, auf dem Flughafen am Niederrhein den regulären Flugbetrieb auf. Das kündigte das Unternehmen am Mittwoch in Köln an. Von Montag bis Freitag sollen Maschinen der Eurowings ab dem 19. Juni zweimal täglich München anfliegen. Bereits ab dem 14. Juni soll es einzelne Flüge geben. Eurowings sehe den Flughafen als einen wichtigen Partner und die zusätzlichen Verbindungen in die bayerische Hauptstadt seien ein Gewinn für Nordrhein-Westfalen, erklärte Geschäftsführer Oliver Wagner. Mit dem Einstieg in Weeze verstärke die größte Airline in NRW ihr Angebot in der Region.

Mittwoch, 19.04.2017, 17:32 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 19.04.2017, 17:19 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 19.04.2017, 17:32 Uhr
Das Abfertigungsgebäude des Flughafen Weeze (Nordrhein-Westfalen). Foto: Marius Becker
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4777402?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Tief „Klaus” beschert dem Münsterland regnerischen Herbstanfang
Wetter: Tief „Klaus” beschert dem Münsterland regnerischen Herbstanfang
Nachrichten-Ticker