Fußball
Schalke gegen Ajax vor hartem Stück Arbeit

Die Ausgangsposition ist denkbar schlecht: Nach dem 0:2 im Hinspiel bei Ajax Amsterdam hat Schalke 04 nur noch geringe Chancen auf das Erreichen des Halbfinales in der Europa League.

Donnerstag, 20.04.2017, 05:52 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 20.04.2017, 02:26 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 20.04.2017, 05:52 Uhr
Der Spieler Heiko Westermann und Trainer Peter Bosz (r) von Ajax Amsterdam. Foto: Ina Fassbender

Gelsenkirchen (dpa) - Schalke 04 steht im Viertelfinal-Rückspiel der Europa League heute (21.05 Uhr/Sport1 und Sky) vor einem harten Stück Arbeit. Nach dem 0:2 im Hinspiel in den Niederlanden ist die Ausgangsposition denkbar schlecht. Vor allem aber die Leistung in Amsterdam war erschreckend. Danach verloren die Schalker auch in der Bundesliga am Sonntag beim Tabellenletzten Darmstadt 98 mit 1:2.

«Ich kann verstehen, dass der Pessimismus bei vielen größer ist als der Optimismus», sagte Manager Christian Heidel. «Aber man darf vor keinem Spiel die Einstellung haben: Das Ding ist schon gelaufen.» Im Falle eines Weiterkommens darf Schalke weiter von der Wiederholung des Coups der Eurofighter im Jahr 1997 träumen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4778059?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Mann versteckte sich in Greven: Vierte Festnahme nach brutalem Überfall
Nach dem Angriff auf einen Telgter konnten Polizisten am vergangenen Wochenende einen vierten Tatverdächtigen festnehmen.
Nachrichten-Ticker