Kriminalität
Streit beim Parken: Autofahrer rammt Senioren und flüchtet

Duisburg (dpa/lnw) - Ein Unbekannter hat am Mittwochabend in Duisburg einen Senioren angefahren und ist anschließend geflüchtet. Zuvor habe es einen Streit zwischen den beiden Männern gegeben, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Donnerstag, 20.04.2017, 13:22 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 20.04.2017, 13:09 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 20.04.2017, 13:22 Uhr
Polizei-Blaulicht. Foto: Patrick Seeger

Der 70-Jährige hatte sein Auto auf einem Behindertenparkplatz abgestellt. Direkt daneben habe ein anderer Autofahrer geparkt und den Senioren lautstark beschimpft. Nach Angaben der Polizei schlug der Unbekannte dem 70-Jährigen mit der Faust ins Gesicht und drückte ihn gegen sein Auto. Anschließend sei der Täter wieder in sein Auto gestiegen und habe den Senioren beim Rückwärtsfahren touchiert. Der 70-Jährige wurde leicht verletzt. Worüber die beiden stritten, ist unklar.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4778610?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Minderjähriger Autofahrer fuhr gegen Baum: 17-Jähriger gestorben
Eine Leuchtschrift warnt vor einer Unfallstelle.
Nachrichten-Ticker