Kriminalität
Ex-Freundin attackiert: 67-Jähriger kommt vor Haftrichter

Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach einem tätlichen Angriff auf seine Ex-Freundin kommt ein 67 Jahre alter Mann in Düsseldorf vor den Haftrichter. Der Mann habe sich mit seiner 57 Jahre alten, früheren Lebensgefährtin auf dem Gelände einer Sportanlage verabredet, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nach einem kurzen Gespräch habe er dort die 57-Jährige angegriffen und erst aufgehört, als ein Fußgänger aufmerksam wurde. Der 67-Jährige flüchtete, meldete sich dann aber von sich aus bei der Polizei. Die Staatsanwaltschaft wertet den Angriff als versuchten Mord und hat Haftbefehl beantragt. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden.

Donnerstag, 20.04.2017, 16:42 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 20.04.2017, 16:29 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 20.04.2017, 16:42 Uhr
Eine Bronzestatue der Justitia. Foto: Arne Dedert
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4779203?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker