Fußball
Arminia Bielefeld spielt Remis in Heidenheim

Heidenheim (dpa) - Arminia Bielefeld hat beim 2:2 (0:0) gegen den 1. FC Heidenheim nach einem 0:2-Rückstand noch einen Punkt geholt, im Kampf um den Klassenverbleib aber wichtige Zähler liegen lassen. Vor rund 11 000 Zuschauern in Heidenheim konnten die Gäste die Überzahl nach der Gelb-Roten Karte für Sebastian Griesbeck (66. Minute) nicht zum Sieg nutzen und bleiben auf Platz 17 der 2. Fußball-Bundesliga. Florian Dick mit einem Eigentor (47. Minute) und Mathias Wittek (57.) trafen für den FCH, Tom Schütz (58.) und Fabian Klos (61.) erzielten binnen drei Minuten den Ausgleich. Bei beiden Treffern sah FCH-Torwart Kevin Müller nicht gut aus.

Samstag, 22.04.2017, 17:52 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 22.04.2017, 17:45 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 22.04.2017, 17:52 Uhr
Tom Schütz (links) im Luftduell mit Heidenheims Sebastian Griesbeck. Foto: Stefan Puchner
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4782604?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
A2: Ein Toter und vier Verletzte
Rettungshubschrauber landeten am Samstagabend auf der A2-Abfahrt Hamm-Uentrop und flogen zwei Schwerverletzte in Krankenhäuser. Für einen 18-jährigen Ahlener kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.
Nachrichten-Ticker