Unfälle
Junge Frau stirbt nach Sturz durch Hallendach

Düsseldorf (dpa/lnw) - Eine 18-Jährige ist in Düsseldorf mehr als zehn Meter tief gestürzt und ums Leben gekommen. Die junge Frau sei mit einer Freundin auf das Wellblechdach einer Halle geklettert, als das Dach plötzlich nachgegeben habe, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Ein Notarzt habe die 18-Jährige vor Ort zunächst noch stabilisieren können, zwei Stunden später sei sie aber im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen gestorben. Warum die beiden auf das Dach geklettert waren, blieb zunächst unklar. Die «Rheinische Post» hatte zuerst berichtet.

Mittwoch, 07.06.2017, 11:42 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 07.06.2017, 11:32 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 07.06.2017, 11:42 Uhr
Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4910049?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker