Fußball
Zwangspause für Dortmunds Kagawa wegen Schulterverletzung

Tokio (dpa) - Mittelfeldspieler Shinji Kagawa von Borussia Dortmund muss wegen einer ausgekugelten linken Schulter vorerst pausieren. Der japanische Fußball-Nationalspieler verpasst daher auch das WM-Qualifikationsspiel seines Teams gegen den Irak in Teheran am kommenden Dienstag, wie Japans Verband am Donnerstag mitteilte. «Ich hoffe jetzt, dass die Verletzung so schnell wie möglich heilt», wurde Kagawa zitiert. Der 28 Jahre alte BVB-Profi hatte sich die Blessur am Mittwoch beim 1:1 im Länderspiel gegen Syrien zugezogen. Japan führt derzeit in Asiens WM-Qualifikation seine Gruppe an.

Donnerstag, 08.06.2017, 09:12 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 08.06.2017, 09:01 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 08.06.2017, 09:12 Uhr
Der Dortmunder Shinji Kagawa auf der Bank. Foto: Frank Rumpenhorst
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4910652?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Kanalbrücke: Der Neubau ist ein „Schmalhans“
Bei einer ersten Infoveranstaltung stellte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Rheine am Mittwoch in Münster die Pläne für die neue Kanalbrücke der Wolbecker Straße vor. Bis 2021 soll alles fertig sein (v.l.): Heinz-Jakob Thyßen sowie die Bauleiter Franziska Finke und Daniel Feismann.
Nachrichten-Ticker