Industrie
Industrieproduktion in NRW steigt deutlich

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Industrieproduktion in Nordrhein-Westfalen ist im ersten Quartal deutlich gestiegen. Insgesamt stellten die Betriebe des Verarbeitenden Gewerbes sowie des Bergbaus und der Gewinnung von Steinen und Erden zwischen Januar und März zum Absatz bestimmte Waren im Wert von 73,1 Milliarden Euro her, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte. Das bedeutet ein Plus von 7,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Donnerstag, 08.06.2017, 12:52 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 08.06.2017, 12:44 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 08.06.2017, 12:52 Uhr

Der wertmäßig größte Anteil der Produktion entfiel mit 10,2 Milliarden Euro (plus 5,7 Prozent) auf chemische Erzeugnisse. Platz zwei und drei belegten Maschinen und Metallerzeugnisse. Die höchste Zunahme wurde mit 38,4 Prozent auf 2,15 Milliarden Euro im Bereich «Kokerei- und Mineralölerzeugnisse» erzielt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4912327?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Neue Kollektionen: Preußen Münster wahrt in allen Trikots die weiße Weste
Fußball: 3. Liga: Neue Kollektionen: Preußen Münster wahrt in allen Trikots die weiße Weste
Nachrichten-Ticker