Notfälle
Feuerwehr befreit eingeklemmtes Kleinkind

Ratingen (dpa/lnw) - Die Feuerwehr hat in Ratingen bei Düsseldorf ein kleines Mädchen aus einer misslichen Situation befreit. Die Eineinhalbjährige hatte ihr Bein am Donnerstag beim Spielen an der Brüstung eines Balkons eingeklemmt, klagte über Schmerzen und Angst, wie ein Feuerwehrsprecher berichtete.

Donnerstag, 08.06.2017, 15:12 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 08.06.2017, 15:03 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 08.06.2017, 15:12 Uhr
Feuerwehr befreit eingeklemmtes Kleinkind. Foto: .

Während sich einige Feuerwehrleute um den Gemütszustand von Mädchen und Mutter kümmerten, hebelten die anderen die Metallkonstruktion des Balkons so zur Seite, dass das Beinchen befreit werden konnte. Mädchen, Mutter und Lieblingspuppe wurden noch ins Krankenhaus gebracht, um sicherzustellen, dass außer ein paar Schrammen nichts passiert ist.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4912742?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker