Ausstellungen
Öffentliche Kunst: Kasper König eröffnet Skulptur Projekte

Münster (dpa) - Mit den Fragen «Was macht man öffentlich und wie veröffentlicht man etwas?» hat der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte Münster, Kasper König, am Freitag den Startschuss gegeben für die Freiluft-Großausstellung. An 116 Tagen zeigen Künstler aus 19 Nationen von Samstag bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum. Die Skulptur Projekte werden seit 1977 alle zehn Jahre veranstaltet.

Freitag, 09.06.2017, 14:52 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 09.06.2017, 14:41 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 09.06.2017, 14:52 Uhr
Kasper König.  Foto: Bernd Thissen

Spektakulär ist 2017 der Unterwassersteg von Ayşe Erkmen im Hafen. Das Projekt mit begehbaren Übersee-Containern hat über zwei Jahre Planungszeit beansprucht und mehrere Architekten, Statiker, Feuerwehr und Stadt Münster beschäftigt. Erst auf den zweiten Blick entpuppt sich der Lastwagen von Cosima von Bonin und Tom Burr als Teil der Ausstellung. Der Schwertransporter steht als Blickfang direkt vor dem größten Museum in Münster.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4914029?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker