Fußball
Schalke und Trainer Weinzierl stehen vor der Trennung

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 trennt sich nach dpa-Informationen von Trainer Markus Weinzierl. Nach nur einer Saison soll der 42 Jahre alte Fußball-Lehrer beim Bundesligisten aus dem Revier noch am heutigen Freitag beurlaubt werden. Nachfolger von Weinzierl soll Domenico Tedesco, Trainer des Zweitligisten Erzgebirge Aue, werden. Der 31 Jahre alte Coach hatte Aue in der vergangenen Saison vor dem Abstieg aus der Zweiten Liga gerettet.

Freitag, 09.06.2017, 10:42 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 09.06.2017, 10:29 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 09.06.2017, 10:42 Uhr
Markus Weinzierl.  Foto: Ina Fassbender
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4914619?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker