Festspiele
Marienfestspiel «Mensch! Maria!» wird uraufgeführt

Kevelaer (dpa/lnw) - Am Samstagabend wird in Kevelaer am Niederrhein das Marienfestspiel «Mensch! Maria!» . Das Stück erzählt in Anlehnung an die Bibel das Leben Marias, hat aber auch viele aktuelle Bezüge. Das über zweistündige Werk ist eine Mischung aus Oratorium, Oper und Musical. Knapp 300 Orchestermusiker, Solisten und Laiendarsteller wirken mit. Viele Darsteller kommen aus Kevelaer und Umgebung.

Samstag, 10.06.2017, 10:52 Uhr

Foto: Henning Kaiser

Das Festspiel wurde zum 375-jährigen Wallfahrts-Bestehen von einem Komponisten aus Kevelaer und einem Theologen aus der Region geschrieben. Es soll nach jetzigen Überlegungen alle fünf bis zehn Jahre aufgeführt und dazu auch fortgeschrieben werden.

Kevelaer ist seit Jahrhunderten ein Ort der Marienverehrung. Jedes Jahr kommen rund eine Million Pilger an den Niederrhein - auch um das spirituelle Herzstück der Wallfahrt zu sehen, einen kleinen Kupferstich von Maria in einer Kapelle.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4917189?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker