Kriminalität
Streit unter Kindern löst Großeinsatz der Polizei aus

Monheim -

Ein Streit unter Kindern hat am späten Samstagabend einen Großeinsatz der Polizei in Monheim bei Düsseldorf ausgelöst. Am Ende waren mehr als zehn Streifenwagen unterwegs, um die beiden 35 und 38 Jahre alten Mütter der kleinen Streithähne sowie Nachbarn und Schaulustige voneinander zu trennen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Sonntag, 11.06.2017, 16:04 Uhr

Foto: dpa (Symbolbild)

Ein Beteiligter, der bislang noch nicht ermittelt werden konnte, hatte Pfefferspray versprüht. Mehrere Menschen wurden leicht verletzt. Entbrannt war der Streit, weil eine Mutter den Spielkameraden ihres Kindes zurechtgewiesen hatte. Der lief heulend zu seiner Mutter. Die empörte Frau löste zusammen mit weiteren Familienmitgliedern und Nachbarn das Handgemenge aus.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4919437?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Tränen fließen schon vor der Trauung
Groß war die Freude bei (v.l.) Dorothee Ostermann, dass sie an der Trauung von Catarina Merz und Sohn Nils Hölting teilnehmen konnte. Ermöglicht haben das der Wünschewagen des ASB und die Helfer (v.r.) Franziska Burlage, Marlies Kogge und Christian Zimpel.
Nachrichten-Ticker