Unfälle
Brand auf Tankschiff im Rhein von Besatzung gelöscht

Köln (dpa/lnw) - Auf einem niederländischen Tankschiff ist am Montagmorgen auf dem Rhein in Köln ein Brand ausgebrochen. Der Besatzung gelang es jedoch, das Feuer schnell unter Kontrolle zu bekommen. Dabei erhielt sie Unterstützung von der alarmierten Feuerwehr und der Polizei. Verletzt wurde nach Angaben der Wasserschutzpolizei niemand. Das Feuer war um 7.30 Uhr im Maschinenraum des Schiffs ausgebrochen. Das Tankschiff fuhr zu der Zeit etwa in Höhe der Zoobrücke. Nach den erfolgreichen Löscharbeiten wurde es in den Hafen geschleppt. Der Schiffsverkehr auf dem Rhein wurde durch den Vorfall nicht beeinträchtigt, wie ein Sprecher der Wasserschutzpolizei sagte.

Montag, 12.06.2017, 11:22 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 12.06.2017, 11:12 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 12.06.2017, 11:22 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4922283?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Tränen fließen schon vor der Trauung
Groß war die Freude bei (v.l.) Dorothee Ostermann, dass sie an der Trauung von Catarina Merz und Sohn Nils Hölting teilnehmen konnte. Ermöglicht haben das der Wünschewagen des ASB und die Helfer (v.r.) Franziska Burlage, Marlies Kogge und Christian Zimpel.
Nachrichten-Ticker