Kriminalität
Schüler versprüht Reizgas an Realschule: 18 Verletzte

Wuppertal (dpa/lnw) - Bei einer Reizgasattacke in einer Wuppertaler Schule hat ein Jugendlicher zahlreiche Mitschüler verletzt. 18 junge Leute hätten sich bei den Rettungsdiensten gemeldet, berichtete die Polizei am Montag. Drei von ihnen wurden mit dem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Täter wurde zunächst nicht ermittelt. «Bisher konnten keine Reizgas-Behälter sichergestellt werden», sagte eine Polizeisprecherin.

Montag, 12.06.2017, 12:32 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 12.06.2017, 12:26 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 12.06.2017, 12:32 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4922620?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Familie kämpft gegen Schimmel in gemietetem Haus
Klaus Baveld von „Menschen in Not“ begutachtet den Schaden.
Nachrichten-Ticker