Prozesse
Mutmaßlicher Samurai-Schwert-Schwinger vor Gericht

Ratingen (dpa/lnw) - Er soll fünf Gäste in seiner Wohnung in Todesangst versetzt haben: Ein 49-jähriger Ratinger muss sich heute in Düsseldorf vor dem Amtsgericht verantworten.

Dienstag, 13.06.2017, 02:42 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 13.06.2017, 02:34 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 13.06.2017, 02:42 Uhr

Vor drei Jahren soll er zuerst die Wohnungstür abgeschlossen, dann ein Samurai-Schwert gezückt und gesagt haben: «Keiner kommt hier lebend raus, ich bringe euch alle um!» Dann hatte er laut Anklage das Licht ausgeschaltet und mit dem Schwert auf Möbel eingedroschen. In Panik seien die Gäste vom Balkon im ersten Stock gesprungen, um sich in Sicherheit zu bringen. Zwei von ihnen verletzten sich dabei.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4924802?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker