Kriminalität
Polizei fahndet nach Beteiligten von Schießerei in Oer-Erkenschwick

Oer-Erkenschwick -

In der Kleinstadt Oer-Erkenschwick am nördlichen Rand des Ruhrgebiets fallen am Dienstagabend mehrere Schüsse. Etwa 20 Menschen sollen in Streit geraten sein, es gibt Verletzte. Die Polizei fahndet mit einem Großaufgebot nach Beteiligten. Die Gesuchten könnten bewaffnet sein.

Mittwoch, 14.06.2017, 11:39 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 14.06.2017, 11:35 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 14.06.2017, 11:39 Uhr
Bei einer Schießerei in Oer-Erkenschwick sind am Dienstagabend vier Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Foto: dpa

Nach Schüssen bei einer gewaltsamen Auseinandersetzung im Ruhrgebiet mit vier Verletzten fahndet die Polizei nach dem Schützen und weiteren Beteiligten. Die Gesuchten könnten bewaffnet sein, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen. Bei dem eskalierten Streit zwischen zwei verfeindeten Gruppen am Dienstagabend vor einem Betrieb in Oer-Erkenschwick waren den Angaben zufolge etwa 20 Menschen dabei.

Ein Beteiligter hatte nach bisherigen Erkenntnissen eine Waffe gezogen und geschossen. Zwei Männer seien durch die Schüsse verletzt worden, zwei weitere hätten Schlagverletzungen erlitten. Zwei Opfer befanden sich nach Angaben der Polizei am Mittwochmorgen noch im Krankenhaus, ihre Verletzungen seien aber nicht lebensgefährlich.

Fahndung mit SEK und Hubschrauber

In der Nacht war ein Großaufgebot der Polizei in der Stadt im Kreis Recklinghausen unterwegs. Neben einer Hundertschaft setzte die Polizei auch ein Spezialeinsatzkommando und einen Hubschrauber ein.

Video zeigt Schießerei

Nähere Details zum Hintergrund der Schießerei sowie zum Hergang nannte die Polizei zunächst nicht. Die Ermittler verfolgten „diverse Ermittlungsansätze“, hieß es am Morgen. Ein Video, dass die Schießerei zeigen soll und im Internet kursiert, werde geprüft. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4926762?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Gronauerin Joana Kesenci schafft Sprung ins DSDS-Finale
RTL-Musik-Show: Gronauerin Joana Kesenci schafft Sprung ins DSDS-Finale
Nachrichten-Ticker