Kriminalität
Diebe stehlen 10 000 Gemüsekisten

Straelen (dpa/lnw) - Unbekannte haben in einer Gärtnerei in Straelen am Niederrhein 10 000 Gemüsepfandkisten gestohlen. Es ist der jüngste Fall in einer ganzen Serie von ähnlichen Diebstählen. Die in Straelen gestohlenen Kisten waren auf 16 Euro-Paletten gelagert. Die Täter hätten am Samstag einen Hubwagen aus dem Betrieb verwendet, um sie in ihren Transporter zu laden, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Sonntag, 18.06.2017, 10:42 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 18.06.2017, 10:29 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 18.06.2017, 10:42 Uhr
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs. Foto: Friso Gentsch

Eine Gemüsepfandkiste hat einen Wert von etwa vier Euro. Im Kreis Kleve hatte es zuletzt immer wieder ähnliche Taten gegeben. Jedes Mal erbeuteten die Täter Tausende Kisten. Die Polizei geht inzwischen davon aus, dass dabei gut organisierte Täter am Werk sind. «10 000 Kisten gibt man nicht einfach irgendwo ab und bekommt Pfand dafür - dafür braucht man Strukturen», sagte ein Polizeisprecher.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4936371?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Tränen fließen schon vor der Trauung
Groß war die Freude bei (v.l.) Dorothee Ostermann, dass sie an der Trauung von Catarina Merz und Sohn Nils Hölting teilnehmen konnte. Ermöglicht haben das der Wünschewagen des ASB und die Helfer (v.r.) Franziska Burlage, Marlies Kogge und Christian Zimpel.
Nachrichten-Ticker