Kriminalität
Bewaffneter Mann erbeutet in Wettbüro Bargeld und Handy

Ratingen/Mettmann (dpa/lnw) - Ein bewaffneter Mann hat in einem Wettbüro in Ratingen Bargeld und ein Handy erbeutet. Wie die Polizei in Mettmann am Dienstag mitteilte, war der Mann am späten Montagabend in das Wettbüro gekommen und hatte den allein anwesenden Mitarbeiter mit einer schwarzen Pistole bedroht. Der 21-Jährige übergab einen vierstelligen Geldbetrag und sein Mobiltelefon an den Unbekannten, der anschließend zu Fuß mit einem Komplizen flüchtete. Dieser hatte vor dem Gebäude gewartet. Der Angestellte blieb bei dem Überfall unverletzt.

Dienstag, 17.04.2018, 07:12 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 17.04.2018, 06:59 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 17.04.2018, 07:12 Uhr
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5666898?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Ein Zoo-Künstler unter Geiern
Prof. Ulrich Martini unter Geiern: Mit den lebensgroßen Nachbildungen der Aasfresser hat der frühere Fachhochschul-Dozent den Eingangsbereich zum Geier-Restaurant an der Großvogelvoliere des Allwetterzoos originell gestaltet.
Nachrichten-Ticker