Brände
Drei Verletzte bei Brand einer Halle in Ahlen

Ahlen (dpa/lnw) - Ein technischer Defekt hat eine Fertigungshalle in Ahlen in Brand gesetzt. Drei Menschen kamen wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, wie die Polizei am Mittwochabend mitteilte. Der Sachschaden wurde auf rund 100 000 Euro geschätzt. Der Mitteilung zufolge hatte sich eine Abzugsanlage entzündet.

Mittwoch, 11.07.2018, 21:02 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 11.07.2018, 20:51 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 11.07.2018, 21:02 Uhr
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5899791?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Verteidigung zweifelt Gutachten an
Getöter Säugling aus Wadersloh : Verteidigung zweifelt Gutachten an
Nachrichten-Ticker