Fußball
Zweitligist Köln bricht ins zweite Trainingslager auf

Köln (dpa) - Der 1. FC Köln ist am Donnerstag in das zweite Trainingslager aufgebrochen. «Wir werden vermehrt in die Detailarbeit gehen und schauen, welche Spieler unsere Idee am besten umsetzen», sagte FC-Cheftrainer Markus Anfang vor der Abreise nach Kitzbühel. Für den Fußball-Zweitligisten ist das bis 21. Juli datierte Trainingslager das bereits zweite in diesem Sommer. Während des Aufenthalts in Österreich stehen Testspiele gegen WSG Wattens (14. Juli), FC Watford (17. Juli) und Werder Bremen (20. Juli) an. Nationalspieler Jonas Hector wird erst im Verlauf der nächsten Woche in Österreich erwartet.

Donnerstag, 12.07.2018, 15:52 Uhr

Trainer Markus Anfang (m.) steht beim Trainingsauftakt des 1. FC Köln auf dem Platz. Foto: Henning Kaiser
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5901266?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
„Überwurf-Blitzer“ wird fit gemacht
Teilstücke der Fahrbahn in Höhe des „Blitzers“ werden saniert, ehe dort die neuen Kamera-Sensoren eingebaut werden können.
Nachrichten-Ticker