Brände
Zwei Leichtverletzte bei Wohnhausbrand in Gladbeck

Gladbeck (dpa/lnw) - Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Gladbeck (Kreis Recklinghausen) sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Die Feuerwehr musste am Samstagabend sieben Bewohner aus dem Haus retten, wie sie mitteilte. Insgesamt wurden vor Ort 14 Menschen vom Notarzt untersucht. Das Feuer war aus zunächst ungeklärter Ursache im ersten Stock ausgebrochen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sonntag, 10.03.2019, 09:52 Uhr aktualisiert: 10.03.2019, 10:02 Uhr
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt
Nachrichten-Ticker