Notfälle
15-Jähriger wird in Parkhaus von Auto eingeklemmt

Essen (dpa/lnw) - Ein Jugendlicher ist beim Rangieren eines Autos in einem Essener Parkhaus eingeklemmt und schwer verletzt worden. Der 15 Jahre alte Beifahrer hatte nach Polizeiangaben dem 19 Jahre alten Fahrer eines Wagens beim Einparken auf dem Parkdeck eines Einkaufszentrums helfen wollen und war ausgestiegen. Als er hinter dem Auto stand, um es rückwärts einzuweisen, gab der Fahrer laut Polizeibericht unbeabsichtigt Gas und klemmte den Jungen zwischen Fahrzeug und einer Stahlkonstruktion an der Parkhauswand ein. Rettungskräfte brachten den 15-Jährigen schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend.

Sonntag, 07.04.2019, 12:43 Uhr aktualisiert: 07.04.2019, 12:52 Uhr
Ein Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen. Foto: Patrick Pleul
Nachrichten-Ticker